Home.Stiftung.Die Stifter.Forsthaus.Fotoalben.Literatur.Aktivitäten.Mithilfe .Medienecho.

                                                            © 2010-2015 Stiftung Altes Forsthaus Rehsiepen              Impressum            Kontakt                                                             

Altes Forsthaus Rehsiepen 2013

Die jetzigen Eigentümer Peter und Bärbel Michels bewahrten das Haus mit Backofen, Räucherkammer und historischer Gartengestaltung in seiner Authentizität bzw. versetzten es wieder in den ursprünglichen Bauzustand.

In einem verschwiegenen Seitental des Schmallenberger Sorpetals am Südrand des Naturschutzgebiets „Hunau“ liegt das ehemalige Revierförster-Dienstgehöft Rehsiepen. In dem 1885 errichteten Querdeelenhaus sind Wohnbereich und landwirtschaftliche Nutzräume unter einem Dach vereint.

Schon vor Jahren wurde die Gesamtanlage in die Denkmalliste aufgenommen.

 

 

Zentrale Aufgaben der Stiftung sind die dauerhafte Bewahrung und Nutzung des Ensembles und die Unterstützung von Projekten im Denkmal- und Naturschutz sowie die Erforschung historischer Bau- und Lebensformen in Südwestfalen.

 

Altes Forsthaus Rehsiepen 2010 (H. J. Landes)
Unser Bauerngarten
Der Gewölbekeller (H. J. Landes)