Home.Stiftung.Die Stifter.Forsthaus.Fotoalben.Literatur.Aktivitäten.Mithilfe .Medienecho.

                                                            © 2010-2017 Stiftung Altes Forsthaus Rehsiepen              Impressum            Kontakt                                                             

Altes Forsthaus Rehsiepen 2013

Stiftungs-Aktivitäten

Fortsetzung 1

2010

Die „Arbeitsgemeinschaft Historische Stadtkerne in NRW“ wählt unser Forsthaus zum Denkmal des Monats Feb. 2011. [Mehr …]

 

2011

Das 60 Jahre alte Dach des Forsthauses muss wegen abgerosteter Schiefernägel erneuert werden. Verlegt wird der heimische Naturschiefer in Altdeutscher Doppeldeckung, dabei wird jedes Deckgebinde vom übernächsten um mindestens 2 cm überdeckt. Der Materialbedarf für die rund 400 m² beträgt mehr als 18 Tonnen!
Gleichzeitig wird die Giebelzier (um 1900 für Forsthäuser charakteristisch), welche dem Dachüberstand den nötigen Halt verleiht, erneuert und durch den Geckpfahl zu einer Gesamtheit ergänzt.   [
Foto]

 

2011/ 12

Weniger Glück scheint dem historisch repräsentativen Gasthof Grübener im idyllischen Bad Berleburg-Stünzel beschieden: Dem Gebäude droht der Abriss. Peter Michels schart Mitstreiter um sich und mit Hilfe unserer Stiftung gelingt der Erhalt durch die Anerkennung als schützenswertes Denkmal. Eine engagierte Familie aus den Niederlanden setzt die umfangreiche Restaurierung beherzt und zielstrebig um.    [Mehr …]

 

Dieser nachahmenswerte Einsatz findet die ihm gebührende Beachtung: Die „Arbeitsgemeinschaft Historische Stadtkerne in NRW“ wählt das ehemalige Gasthaus zum Denkmal des Monats Januar 2014.  

 

2012

Am Tag des offenen Denkmals (9. September) öffnet das Forsthaus seine Tore für die Öffentlichkeit. Führungen und eine Fotoausstellung vermitteln den zahlreichen Besuchern nachhaltige Einblicke.   [Mehr …]

Zunehmend werden unsere Erfahrungen im Denkmalschutz von interessierten Mitbürgern angefragt.

 

2013

Nach erfolgreicher Erprobung wird im Alten Forsthaus Rehsiepen das erste und bisher einzige Breitband-Seismometer des Sauerlandes installiert. Gesteuert wird es von der Bundesanstalt für Geowissenschaften in Hannover.   [Mehr ...]

 

Am Tag des offenen Gartens (8. und 9. Juni) erfreuen sich die Besucher von nah und fern am Charme unseres Bauerngartens mit klassischer Beeteinfassung. Reißenden Absatz findet das frische Brot aus dem Holzbackofen.  [Mehr …]

 

Im Dezember wird Bärbel Michels zur Ortsheimatpflegerin für das Sorpetal, Holthausen und Huxel ernannt.

                                                                [Zurück]     [ Weiter ...]