Home.Stiftung.Die Stifter.Forsthaus.Fotoalben.Literatur.Aktivitäten.Mithilfe .Medienecho.

                                                            © 2010-2018 Stiftung Altes Forsthaus Rehsiepen              Impressum            Kontakt                                                             

Altes Forsthaus Rehsiepen 2013

Stiftungs-Aktivitäten

Fortsetzung 3

2015

Mit Urkunde und Plakette dokumentiert der Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU) die Kennzeichnung als „fledermausfreundliches Haus".

Der "Kulturhistorische Kaffeeklatsch" wird fortgesetzt. Hinzu kommen Sonderveranstaltungen im Backofenkeller: Am 15. Juli erzählt Msgr. Dr. Kuhne aus seinem Leben. Im November treffen sich hier die Ortsheimatpfleger der Stadt Schmallenberg.

 

2016

Am 11. Mai ist Prof. Dr. Wilfried Stichmann zu Gast, der sich um den Naturschutz besonders verdient gemacht hat.

Am 13. Juni erzählt Dr. Jürgen Weiß, ehemaliger Diplomat, aus seinem interessanten Berufsleben.                                     [Mehr...]
Am 24. Oktober berichtet Förster i. R. Hubert Koch über das Försterleben in früherer Zeit.

 

Ende August besuchen Fernsehteams von WDR und RTL das Alte Forsthaus, um anlässlich des Erdbebens in Italen Filmbeiträge über die Erdbebenmessstation zu erstellen.                                [Mehr...]

 

Am 14. September wird Peter und Bärbel Michels die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland durch Landrat Dr. Karl Schneider überreicht.. [Mehr...]  

 

 

2017

Die Veranstaltungsreihe "Kulturhistorischer Kaffeeklatsch" wird ab Mai fortgeführt. Schwerpunkt-Themen sind das Alte Forsthaus im Wandel der Zeit und Einblicke ins Försterleben früher.

 

Am 10. September beteiligen wir uns nochmals am Tag des offenen Denkmals. Diesmal lautet das Motto „Macht und Pracht“: Forstdienstgehöfte vermittelten durch Form- und Materialwahl, die Lage des Bauplatzes sowie die Qualität der Bauausführung eine gewisse Repräsentativität.
149 interessierte Besucher nehmen an den Hausführungen teil, kosten das im historischen Backofen gebackene Brot und informieren sich in einer Fotoausstellung über die Geschichte des Hauses.

        

                                                                                      [Zurück]